Der Verein des 'Pfälzischen Bergbaumuseums Imsbach e.V.' wurde am 18. September 1997 gegründet. Dank vieler Sponsoren, unseren Vereinsmitgliedern und freiwilligen Helfern konnte das neue Museumsgebäude im Oktober 2002 der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Die Ziele des Vereins sind der Betrieb des Museums, der Aufbau eines Archivs für den pfälzischen Bergbau sowie die Erhaltung und Erforschung der Relikte des ehemaligen Bergbaus in der Pfalz.

Unterstützt wird die Arbeit der Vereinsmitglieder zur Erforschung, Erhaltung und Dokumentation der einmaligen Zeugen pfälzischer Geschichte unter anderem durch die Ortsgemeinde Imsbach, die Verbandsgemeinde Winnweiler, den Donnersberg-Touristik-Verband sowie das Landesamt für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz.

Darüber hinaus besteht eine Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Denkmalpflege (Archäologische Denkmalpflege, Bodendenkmäler in Speyer), dem Naturhistorischen Museum in Mainz und verschiedenen Hochschulinstituten.

Gäste bei einem Fachvortrag im Museum.
Gäste bei einem Fachvortrag im Museum.

Auf den vier Geschossebenen des Museumsgebäudes ist heute Raum für eine Dauerausstellung, temporäre Ausstellungen (Sonderausstellungen), Archiv, Vorträge/Seminare sowie Lagerung von Exponaten:

Entstehung der Lagerstätten:

Rohstoffsuche, Rohstoffarten

Bergbau-Lokalitäten, -Historie

Zukünftige Chancen/ Potentiale

Sekundäre Nutzung und Nutzen

Temporäre Ausstellungen zu:

regionalen Schwerpunkten (einzelne Gruben, Regionen)

sachlichen Schwerpunkten/ Rohstoffarten, Bergbautechniken, wirtschaftliche Bedeutung

überregionalen Schwerpunkten (Bergbau in anderen Ländern, Mineralien)

Archiv:

Archivierung von Karten, Schriftstücken und Literatur

Aufbau und Pflege einer Datenbank

Verfügbarkeit der Archivalien zur Nutzung durch Dritte zwecks Forschungen

Erforschung des pfälzischen Bergbaus:

Organisation und Unterstützung von Arbeiten zur Erforschung und Erhaltung montanhistorisch bedeutsamer Relikte

Öffentlichkeitsarbeit:

Fachvorträge

Seminare/Tagungen

Exkursionen

 

Logo Pfaelzisches Bergbaumuseum Imsbach

Sonderausstellung

Kontakt

Tourismusbüro:

+49 (0) 6302 / 602 - 61
info@bew-imsbach.de 

Gestalten Sie mit!

Fehlermaus

Texte, Fotos, Kritik?
Fehlermaus gefunden?

webmaster@bew-imsbach.de

Artikel

Aktuelles

13. Pfälzischer Bergbautag: Heiße Schmelzöfen und kühle Gruben

Mit den beiden Besucher-Bergwerken „Weiße Grube“ und „Grube Maria“ und dem Pfälzischen Bergbaumuseum ist die Bergbauerlebniswelt Imsbach am Sonntag, den 2. Juli 2017 Schauplatz des 13. Pfälzer Bergbautages.

Weiterlesen ...

Flyer

Flyer Bergbau-Erlebniswelt Imsbach

Go to