Im Folgenden finden Sie ausgewählte Literatur zum Bergbau in der Pfalz:

  1. Dreyer, G. & Haneke, J. (1978): Geochemische und geologisch-lagerstättenkundliche Untersuchungen im Bereich der Kupfererzvorkommen von Imsbach am Donnersberg (Rheinland-Pfalz).- Mainzer geow. Mitt., 6, 66-86, 23 Abb., Mainz.
  2. Gemeinde Imsbach (Hrsg.): Imsbach. Aus der Geschichte eines Nordpfälzischen Bergmannsdorfes und seiner Bürger. 13-24, 7 Abb., 1 Kt., Imsbach.
  3. Haneke, J., Walling, H. & Haneke, J. (1997): Der ehemalige Bergbau bei Imsbach am Südrand des Donnersberges/Pfalz: Die Entwicklungsgeschichte der Weißen Grube. Fischbacher Hefte, 3(1), 36-57, 10 Abb., Idar-Oberstein.
  4. Hofmeister, W. & Haneke, J. (1996): Mineralisationen im Saar-Nahe-Becken (Exkursion D1 am 11. Und D2 am 13. April 1996). Jber. Mitt. Oberrh. Geol. Ver., N.F. 78, 95-120, 12 Abb., 6 Tab., Stuttgart.
  5. Rasche, W. (1989): Der historische Bergbau und das Hüttenwesen am Donnersberg. 86 S., Otterbach.
  6. Walling, H. & Haneke, J. (1998):  Der ehemalige Bergbau bei Imsbach am Südrand des Donnersberges/Pfalz: Der Bienstand-Stollen. Fischbacher Hefte, 3(1), 36-57, 10 Abb., Idar-Oberstein.

Sonderausstellung

Kontakt

Tourismusbüro:

+49 (0) 6302 / 602 - 61
info@bew-imsbach.de 

Gestalten Sie mit!

Fehlermaus

Texte, Fotos, Kritik?
Fehlermaus gefunden?

webmaster@bew-imsbach.de

Artikel

Aktuelles

Die neue Saison 2018 für das Pfälzische Bergbaumuseum sowie die Besucherbergwerke „Weiße Grube“ und „Grube Maria“ beginnt am 2. April und endet am 21. Oktober. Informieren Sie sich über unsere geplanten Veranstaltungen.

Termine

Flyer

Flyer Bergbau-Erlebniswelt Imsbach

Besucher

Aktuell sind 44 Gäste und keine Mitglieder online

Go to